Vegane Tomantesauce - easy

Heute Abend gibt es eine leckere Tomatensauce - denn auch wer krank ist (ich)

will etwas leckeres, deftiges und nährendes zum Abendessen verspeisen.

 

Etwas Olivenöl in den Topf.

Zwiebeln würfeln.

Knoblauch quetschen und fein hacken.

Zwiebeln in das erhitzte Olivenöl und ein Teil vom Knoblauch dazu. Duft genießen,

wenn möglich. Zwiebeln glasig werden lassen, etwas Senf dazugeben, sowie eine Lage Oregano, eine Prise Curry und ordentlich Pfeffer, mit etwas Rotwein ablöschen.

Statt Rotwein kann man übrigens auch Saft nehmen, z.B. schwarzen Johannisbeer Saft :)

Eine Dose gestückelte Tomaten dazu und eine Packung pürierte Tomaten.

Ein Esslöffel Brühe und einen Schluck Wasser.

Das ganze vor sich hin köcheln lassen bis es etwa um 1/3 reduziert ist (ca. 1h).

 

Voilá - fertig ist eine leckere, vegane Tomatensauce :)


Lasst es euch schmecken!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0