KicherBurger

Der KicherBurger besteht aus einem sechstel Fladenbrot, einem Kichererbsenbratling sowie frischen Zutaten und Ketchup etc. nach Wahl.

Sehr lecker!

 

Für die Kichererbsenbratlinge mixt oder püriert man ca. 500g Kichererbsen mit 100ml Gemüsebrühe. Das ganze wird abgebunden mit Semmelbröseln und Weizenvollkornmehl. Im Originalrezept wird auch ein Ei verwendet. Da suche ich noch nach der passenden Alternative, vermutlich der Backpulver-Öl-Wasser Ersatz (1EL Backpulver +2EL Wasser +2EL Öl = 1 Ei). Hinzu kommen noch 2 gehackte Knoblauchzehen, 1-2 Zwiebeln, Petersilie und etvl. Koriander. Als Würze habe ich noch etwas Tomatenmark daran getan sowie Salz, Pfeffer und Curry. Die Bratlinge einfach in der Pfanne anbraten et voilà: fertig ist ein sehr leckeres Essen.

Man benötigt:

  1. ca. 500g Kichererbsen (ich hatte die gekochten aus der Dose)
  2. 100ml Gemüsebrühe
  3. 2EL Mehl
  4. 5EL Semmelbrösel
  5. 2-3 Knochblauchzehen (gehackt)
  6. 1-2 Zwiebeln
  7. Petersilie (frisch oder gefroren)
  8. Koriander
  9. Kreuzkümmel
  10. Tomatenmark
  11. Salz, Pfeffer, Curry

    außerdem für die Burger Variante:
  12. frische Tomaten
  13. frische Zwiebeln
  14. saure Gurken oder eingelegte grüne Tomaten
  15. Ketchup, Senf und oder Remoulade

Kommentar schreiben

Kommentare: 0